Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×
    iStock-931648692.jpg

    Per 1. September 2018 tritt die letzte Stufe der ErP-Verordnung (EG) 244/2009 in Kraft. Wir haben Ihnen die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Ihnen Ihre Kunden und Sie sich vielleicht auch selbst stellen.  Mehr Informationen

    EBL_Experiment_Anwil_header-A_schmal_1920x640.jpg

    Es klang zunächst nach einer verrückten Idee: Ein Schweizer Dorf testet konsequent die Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes – und vor allem die E-Mobilität. Die Bewohner werden eine Woche lang rein elektrisch unterwegs sein. Der Energieversorger EBL (Elektra Baselland) hatte diese Idee und setzt sie nun auch konsequent um. Das Dorf Anwil im Oberbaselbiet steht vom 10.-15. September im Mittelpunkt und wird sicher wertvolle Erfahrungen teilen können.  Mehr Informationen

    Webshop-Titelbild-2.jpg

    Der EM.Webshop wird stetig weiterentwickelt. Ideen für neue Funktionen und Verbesserungen enstehen meist direkt im Dialog mit Kunden. Die Nutzer wissen am Besten, was noch besser werden kann. Die fünf wichtigsten Beispiele der letzten Monate.  Mehr Informationen

    Julius-Baer-Zuerich-E-Prix-2018_4-1920x640.png

    Zürich hatte die Ehre, ein grosses Sportereignis auszurichten. Auch EM e-mobility-Spezialisten verfolgten die Formel-E-Weltmeisterschaft mit grossem Interesse. Die E-Mobilität ist mittlerweile mehr Weiterentwicklung denn Trend, vor allem aber Innovation: Die Formel E ist dafür eine weitere Bestätigung.   Mehr Informationen

    Titelbild-Electro-Tec-2-1920x640.jpg

    Mitten auf der Electro-Tec: Der EM-Stand hat sich erneut als idealer Ort für den Austausch mit und von Kunden bewiesen. Modern erstrahlte der Stand mit seiner riesigen Videoleinwand und war durchgehend sehr gut besucht. Die Präsentationen inspirierten, der Informationsaustausch war mehr als wertvoll.  Mehr Informationen

    Halogen-Titelfoto-1920x640.ch.jpg

    Ab September 2018 werden weit verbreitete Halogen-Leuchtmittel vom Markt verschwinden. Grund dafür ist die letzte Stufe der ErP-Verordnung (EG) 244/2009. Diese Verordnung der EU gibt ein Mindestmass an Energieeffizienz vor, dass viele Halogenlampen nicht erfüllen können. Sollten Sie jetzt noch die Chance nutzen und einen Vorrat anlegen?  Mehr Informationen

    Titelbild-stehleuchten-1920x640.jpg

    Gutes Licht am Arbeitsplatz ist wichtig. Es fördert Konzentration, Ausdauer und das Wohlbefinden von Mitarbeitenden. Es darf nicht blenden und muss trotzdem eine ausreichende und gleichmässige Helligkeit bieten. Aus Sicht des Arbeitgebers sind weitere Punkte wie Energieeffizienz und Flexibilität wichtig. Bürostehleuchten lösen diese Anforderungen perfekt. Welche Unterschiede gibt es? Welche Leuchte ist die richtige?   Mehr Informationen

    titelbild-sonne-seuzach-1920x640

    In der im November 2017 neu eröffneten Sonne Seuzach ist bereits der Name Programm: Das freundliche Haus soll ein Ort für «sonnige Stunden und Lebensfreude» sein. Unverkennbar ist in allen Räumen die feinfühlige Handschrift des verantwortlichen Architekten Ernst Isler (Archis GmbH).  Mehr Informationen

    em-licht-sujet-1920x640-de.jpg

    Das Lichtkompetenzzentrum in Spreitenbach hat als EM Elevite seitdem seine Bekanntheit auch in der Elektroinstallationsbranche ausweiten können. Vor allem aber ist durch die Synergien des Zusammenschlusses ein hochinteressantes und einzigartiges Dienstleistungs- wie Produktangebot für Lichtprojekte möglich geworden und in den vergangenen vier Jahren gereift. Mit dessen Etablierung ist es nur logisch, diesem einen neuen Namen zu geben.  Mehr Informationen

    Irchet-Titel1920x640.jpg

    EM Licht hat die VBZ in allen Phasen dieses besonderen Sanierungsprojektes begleitet. Dank LED-Technologie und Lichtsteuerung konnte der Energieverbrauch massgeblich reduziert werden. Eine Sonderanfertigung der LED-Einsätze ermöglichte die Beibehaltung der bestehenden Leuchttragschienen. Sparmassnahmen, ganz im Sinn des Auftraggebers.

      Mehr Informationen

    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung