Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Lichtdesign als Herausforderung

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM Licht

    Sonderanfertigungen für Sallaum Lines

    Im neuen Firmensitz der Sallaum Lines Switzerland SA in Sarnen wurde ein Beleuchtungskonzept umgesetzt, das Arbeitsfunktionalität mit Wohlfühlatmosphäre verbindet und dabei die Grenzen des technisch Machbaren austestet. Die besondere und extravagante Gestaltung erforderte massgeschneiderte Sonderanfertigungen und eine intensive Koordination. Albego Real Estate und EM Licht haben diese Herausforderung gemeistert und ein innovatives Lichtdesign geschaffen, das den einzigartigen Charakter des Unternehmens widerspiegelt.

    +

    Licht zum Arbeiten – Licht zum Wohlfühlen

    Das Beleuchtungskonzept für Sallaum Lines zeigt, wie beides optimal miteinander vereinbart werden kann. Der neue Firmensitz der Sallaum Lines Switzerland SA in Sarnen ist ein architektonisches Masterpiece. Am nördlichen Ende des Sarnersees gelegen, hat sich die achtgrösste Schifffahrtsgesellschaft der Welt ein innovatives und repräsentatives Büro geschaffen. Martin Bissig, CEO und Verwaltungsrat, wollte neue Massstäbe setzen. «Unser Unternehmen vereint Eleganz und Industrial Design – das möchten wir auch in unserem Firmensitz erlebbar machen.»

    Wie mit aussergewöhnlicher Beleuchtung ein architektonisches Unikat inszeniert werden kann

    Nebst einem effizienten Arbeitslicht wünschte Sallaum Lines vor allem eine warme und angenehme Atmosphäre und unterschiedliche Lichtstimmungen, sowohl im Sitzungszimmer als auch in den Aufenthaltsbereichen. Es ging neben der Erfüllung der Norm vor allem um Atmosphäre und Emotionen. Die Mitarbeitenden sollten sich wohlfühlen und ihr Arbeitslicht individuell anpassen können – das entspricht dem Zeitgeist und einer qualitativen Lichtplanung.

    Lichtplanung im Fokus: Massgeschneidertes Konzept von Albego Real Estate und EM Licht

    Das Lichtkonzept, das Goran Zeindler von der Albego Real Estate gemeinsam mit dem Architekten und den Lichtexperten von EM Licht entwickelte, erfüllte den Wunsch des Bauherrn nach einer ästhetischen, funktionalen und ergonomischen Lösung.

    Die konkreten Vorstellungen des Bauherrn wurden vom Generalunternehmer in Form eines Booklets visualisiert, das allen Beteiligten bei der Umsetzung als Vorgabe diente. Die Lichtexperten von EM Licht übernahmen die Verantwortung, solch aussergewöhnliche Ideen Wirklichkeit werden zu lassen, gerne. Die vorgängig detailliert ausgearbeitete Visualisierung vermittelte dem Bauherrn eine klare Vorstellung vom Endergebnis, steigerte aber auch seine Erwartungen. Um solche Erwartungen erfüllen zu können, waren nebst der Einhaltung von Normen vor allem gute Produktkenntnisse beim Lichtplaner gefragt.

    +

    Das Potenzial einer herstellerneutralen Planung – Sonderleuchten werden zum Hingucker

    Um die Kundenanforderungen optimal erfüllen zu können, planten Roger Gisler, Lichtberater bei EM Licht, und Lichtplaner Jonathan Wengenroth den Einsatz verschiedener Produkte. Darüber hinaus entwickelten sie Sonderleuchten, die individuell für dieses Projekt designt und gefertigt wurden.

    Die Herstellerneutralität von EM war ein wichtiger Vorteil bei diesem Projekt. «Damit waren wir in der Lage, auf anspruchsvolle Kundenwünsche einzugehen und individuelle Lösungen optimal umzusetzen», so Roger Gisler.

    Das neue Lichtkonzept integriert sich perfekt in die offen gestalteten Räumlichkeiten, die mit viel Glas, offenen Decken und charakteristischen Bullaugen den Charakter des Unternehmens widerspiegeln. Die Arbeitsplatzbeleuchtung besteht aus dimmbaren runden und ovalen Ringleuchten mit sehr guter Farbwidergabe (Ra 90) und hohem Sehkomfort. Filigrane Spotlights an abgependelten Stromschienen führen durch die Räume. Wandleuchten akzentuieren die Dekoelemente und betonen die Struktur der Wände.

    In enger Zusammenarbeit mit einem Leuchtenhersteller entwickelte Roger Gisler eine Stehleuchte in derselben Form wie das Firmenlogo. Der Hingucker in den Büros sorgte bei Martin Bissig für Begeisterung. Auch in den Pendelleuchten über den Arbeitsflächen findet sich das leuchtende Logo wieder und sorgt neben Helligkeit für Wiedererkennung und Branding.

    Anspruchsvolle Koordination und Umsetzung der Beleuchtungslösung

    Um den gewünschten Industrie-Look zu gewährleisten, wurden die abgehängten Leuchten direkt an der Rohdecke montiert; sie sind – wie die Decke selbst – in Schwarz ausgeführt. Was spielerisch und selbstverständlich wirkt, benötigte viel Detailplanung, denn die Rohre der Heiz- und Lüftungstechnik bestimmten die Position der Leuchtenabhängungen. Lichtplaner und Elektroinstallateur mussten präzise planen und sich genau abstimmen.

    Die Zeitvorgabe war knapp. Roger Gisler schlüpfte in die Rolle des Licht-Projektleiters und koordinierte die Lieferanten und die Ausführung nicht selten direkt vor Ort. Michael Berwert, verantwortlicher Elektriker der Firma Ettlin AG: «EM war für mich als Lieferant gleichzeitig Planer und Berater. Mit Roger hatte ich einen zuverlässigen Ansprechpartner, der mich bei Fragen während der Montage fachkundig unterstützte.»

    Modernste Technik und dimmbare Leuchten sorgen für maximalen Komfort und das richtige Licht am richtigen Ort. Die DALI-fähigen Leuchten können einzeln oder in Gruppen angesteuert und von den Nutzenden einfach bedient werden.

    Unkonventionelle Projekte benötigen eine ganzheitliche Beratungskompetenz

    «Wir haben zusammen gebaut und gemeinsam ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt,» sagt Martin Bissig zu diesem Projekt. Darin sind sich alle Projektbeteiligten einig: Für ein aussergewöhnliches Resultat braucht es kreative Planungskompetenz, die Fähigkeit, unkonventionelle Lösungen zu erarbeiten, und eine funktionierende Koordination.

    Wissen und Informationen immer aktuell im EM Newsletter.
    Jetzt abonnieren!

    Für jeden Fall die richtige Lösung

    Wir sorgen dafür, dass jeder Raum zweckdienlich beleuchtet wird. Folgende Fallbeispiele zeigen, wie wir vorgehen, um die individuell beste Lösung zu bearbeiten. Mehr Informationen

    teaser-hospitality.jpg

    FL-Röhren durch LED ersetzen: Was Sie dabei beachten müssen

    Es gibt LED-Röhren als Ersatz für T5- und T8-Leuchtmittel zur Montage in bestehende Leuchten. Erfahren Sie hier, wie ein sicherer Lampentausch gelingt und worauf Sie beim Leuchtmittelwechsel achten müssen. Mehr erfahren

    teaser-3-moeglichkeiten.jpg
    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies und setzen Tracker für Marketinganalysen ein. Indem Sie auf den Button "OK" klicken, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und Trackern einverstanden. Andernfalls werden im Verlauf Ihres aktuellen Besuches Cookies und Tracker nicht angewendet.
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung